HU-Check­lis­te für Mo­tor­rä­der

Die GTÜ-Checkliste für Motorräder gibt Tipps zur Vorbereitung des Fahrzeugs auf die Hauptuntersuchung

Bevor Sie Ihr Motorrad der GTÜ-Prüfingenieurin oder dem GTÜ-Prüfingenieur vorzeigen, empfehlen wir Ihnen, folgende Punkte bei Ihrem Fahrzeug selbst zu überprüfen:

  • Beleuchtung und elektrische Ausrüstung
  • Lenkung
  • Bremsen
  • Räder und Reifen
  • Antrieb, Fahrwerk, Rahmen und Anbauteile

Sie finden die HU-Checkliste für Motorräder im Download.

Motorräder mit Saisonkennzeichen

Bei Motorrädern mit Saisonkennzeichen (z. B. von April bis Oktober), bei denen die Hauptuntersuchung außerhalb der Saison liegt (z. B. im Januar), geht die Fälligkeit automatisch in den ersten Monat des Betriebszeitraums über (StVZO Anlage VIII, Punkt 2.6). Sie haben dementsprechend bis Ende April Zeit, sich um einen Prüftermin zu kümmern.

Download HU-Checkliste

09/2020, 4 Seiten, Vierfarbdruck, DIN-A5-Format

Image